Showcase: Praktikumsbericht

Von  | Berufsbildung | 3. Mai 2019 | 0 Kommentare Juni 9th, 2020

Praktikumsbericht

École d’arts appliqués La Chaux-de-Fonds, Fachklasse für Grafik, Lernende 3. Lehrjahr

Zu den Vorgaben der aktuellen Bildungsverordnung gehört ein vier­monatiges Praktikum. Die Lernenden absolvieren es jeweils von Juni bis Mitte Oktober, also genau im Übergang vom dritten ins vierte Ausbildungsjahr.

Zum Teil absolvieren die Lernenden ihre Praktika im Ausland, vor allem im umliegenden Europa (Grossbritannien, Belgien, Deutschland, Schweden, Holland und Frankreich).

Nachdem die Lernenden ein digitales Portfolio zusammen­gestellt haben, suchen sie sich einen Platz in einem Atelier nach Wahl. Dies machen sie noch im Rahmen der Schule – einige Lernende schreiben bis zu hundert Bewerbungen, bis sie einen positiven Bescheid erhalten. Während des Praktikums schicken sie ihrem verantwortlichen Fachlehrer alle zehn Tage einen genauen Bericht ihrer Aktivitäten zu.

Dokumentationen von :

Mattia Marchese, Rémy Crettenand, Hugo Duport, Henri Gogniat, Chloé Châtelain, Irini Gleglakou, Ambroise Marti, Anaïs Vidal

Wenn die Lernenden ab Mitte Oktober wieder die Schule beginnen, müssen sie innert drei Wochen einen Praktikumsbericht in gebundener Form abgeben (Buch, Broschüre oder Zeitung). Diese Dokumentation gibt präzise Aufschluss über die während der vier Monate gemachten Berufserfahrungen.

Neben den erworbenen praktischen Erfahrungen beobachten wir zwei grosse Vorteile dieser Praktika: Erstens entsteht eine Sammlung von Kontakten – vielleicht ergeben sich hier Möglichkeiten für eine Anstellung nach der Ausbildung. Zweitens haben die Lernenden zu Beginn des vierten Lehrjahrs eine gewisse Selbständigkeit erworben und besitzen nun vertiefte Kenntnisse des Arbeitsprozesses.

Verantwortlich für die Praktikas: Laurent Cocchi SGD (Fachbereichsleiter Grafik) und Laurent Bonnet SGD (Praktikumsbegleitung)

Dieser Artikel wurde erstmals im «Swiss Graphic Designers’ Report 2019» veröffentlicht; Autor: Laurent Cocchi, SGD

Leave a Reply