Jetzt ins Handeln kommen

Jetzt ins Handeln kommen

White Stone Design Bürostuhl Kandis

Das Undenkbare ist eingetroffen: der weltweite Notstand aufgrund einer Pandemie wurde ausgerufen. Die Nachrichten kennen nur ein Thema, Geschäfte mussten schliessen und die Innenstädte sind plötzlich menschenleer. Unser Leben spielt sich vor allem zuhause ab.

Nebst dem gesundheitlichen Risiko bleiben wir vom wirtschaftlich düsteren Szenario nicht verschont. Viele Selbständige und kleine Unternehmen trifft die Corona-Krise nun besonders hart, auch in der Kreativwirtschaft. Was bleibt ist die Unsicherheit wie es weitergeht.

Nach der Krise wird die Welt nicht mehr sein wie bisher.

Diese Prognose machte Matthias Horx Gründer des Zukunftsinstituts bereits Mitte März unter: https://www.zukunftsinstitut.de/artikel/im-rausch-des-positiven-die-welt-nach-corona/

Statt in blinde Panik auszubrechen oder vor Angst gelähmt zu sein, ist es nun an der Zeit nach vorn zu schauen und innovativ zu bleiben. «Lasst uns genau jetzt klug mit unseren Emotionen umgehen.» lautet sein Ratschlag. Aber wie geht das?

Für mich als Kreativschaffende, nur indirekt betroffen von den Massnahmen des Bundesrats, waren vor allem die Informationen der Berufsverbände wie dem SGD in dieser Zeit eine grosse Unterstützung. Zum Glück bekommen wir im Informationszeitalter, trotz beschränkter Mobilität, viel Unterstützung direkt und online ins Homeoffice geliefert! Viele Webinare wurden und werden aktuell, branchenübergreifend angeboten. Folgende drei habe ich getestet:

Mental stark in der Krise

Einstündiges Webinar von «Hack-the Crisis» mit Cochin Julia Kalenberg
ZID Zentrum für Innovation und Digitalisierung
https://hack-the-crisis.ch/webinar/

Der Workshop mit meiner bevorzugten Cochin Julia Kahlenberg (ich kannte Sie bereits vorher) hat mich so richtig wieder motiviert. Es hat gut getan, den Fokus auf mich und meine Stärken zu legen, ganz nach dem Motto: «Put on your Oxygen Mask first!» Nach einem Informationsstart im Plenum, wurden wir online in Gruppen unterteilt und durften uns gegenseitig eine «Ressourcen Dusche» gönnen. Der Fokus liegt auf dem was gut läuft. Und nicht vergessen: Problemdenken erzeugt Probleme, jedoch Lösungsdenken erzeugt Lösungen. Hier bekamen wir auch gute und wertvolle Lösungstechniken und Gedanken mit auf den Weg.

Was bedeutet Corona für mein Unternehmen?
Die Covid-19 Impact-Analyse – Trendcanvas anwenden
1/2stündiges Webinar mit dem «Zukunftsinstitut»
https://www.zukunftsinstitut.de/trend-canvas-covid-19-impact-analyse/

Für die Impact Analyse des Corona-Virus hat das Zukunftsinstitut eine spezifische Trend Canvas Version erstellt. Was bedeuten bestimmte Trends für mein Unternehmen? Wir lernten mit der Trend Canvas wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen schnell, klar und wirksam einzuschätzen und für uns zu nutzen. Nach der Einführung wurde selbständig anhand der vorbereiteten Canvas am eigenen Unternehmen gearbeitet. Man konnte Fragen stellen. Danach haben wir kurz ein paar erarbeitete Modelle gesehen und die Teilnehmer erklärten wie sie vorgegangen sind. War sehr wertvoll und auch genügend Zeit um sich mit den Canvas vertraut zu machen. Gute Gesprächsleitung und professioneller Umgang mit den Meiden. Gratis Download des vorbereiteten Canvas mit obigem Link.

Mein KMU – Meine Zukunft
45-minütiges Webinar von «KMU Next»
https://www.kmunext.ch

Das Expertenteam Alexia, Arnoud, Adrian und Pascal von i opener AG diskutierte die Fragen der Zukunft in einem offenen Testlauf «Think Tank KMU-Zukunft». Es nahmen nebst mir noch 19 Personen (KMU Unternehmer*innen) teil. Nach dem Start konnten wir in einer Schweizerkarte markieren, wo wir unseren Geschäftssitz haben und sehen wo die anderen zuhause sind. Dann wurden wir in kleinere Gruppen unterteilt. Je nach Gruppenmitglieder verläuft die Diskussion besser oder schlechter. ‚Alle sitzen im selben Boot‘, war wohl die Essenz dieser Diskussion. In meiner Gruppe gab es eine Person mit einem sehr esoterische-spirituellen Ansatz, den ich nicht nachvollziehen konnte. Die Zeit war etwas kurz, vor allem, da am Anfang noch technische Probleme auftraten. Für mich war dieses Webinar das schlechteste der dreien.

Weitere online Workshops und Referate unter: https://futureday.network

Wer lieber ein richtiges Buch in Händen hält: hier meine vier «Krisen-Buchtipps».

  • Ich mach mir die Welt
    Raus aus der Angstfalle – rein in den Flow Deiner Möglichkeiten!
    Autor: Harry Glatterer
  • IKIGAI
    The Japanese Secret to a Long and Happy Life
    Autoren: Hector Garcia, Francesc Miralles
  • Future Room
    Entdecken Sie die Zukunft Ihres Unternehmens
    Autor: Harry Glatterer
  • Gelassenheit – Zeit für ein gutes Leben
    Autor: Alain de Botton

Last but not least: Ein erfrischendes Video von «The School of Life» anschauen.
Die Bedeutung des Tanzens wie ein Idiot (in englischer Sprache)
https://youtu.be/H2fVjXoYmxM

Verliert den Humor nicht und bleibt gelassen. Das und viel Zuversicht wünsche ich euch allen.

Über die Autorin: Daniela Savoldelli ist dipl. Grafik-Designerin HFP und leitet die Agentur WHITE STONE DESIGN in Solothurn. Sie ist Berufsbildnerin Grafiker/in EFZ und engagiert sich aktiv im Berufsverband SGD.

Leave a Reply