Museum für Gestaltung Zürich – «Formafantasma: Cambio – Baum, Holz, Mensch»

Formafantasma: Cambio – Baum, Holz, Mensch

8. April 2022, – Beginn 3. Dezember 2021

Das Designerduo Formafantasma untersucht die globale Holzindustrie und welche Rolle Design in der gegenwärtigen Klimakrise spielt.

Es ist omnipräsent, vielseitig einsetzbar und hat ein grünes Image: Das Material Holz scheint auf den ersten Blick unproblematisch und eine nachhaltige Wahl. Dahinter verbirgt sich allerdings eine der grössten Industrien der Welt.

Vom global expandierenden Handel im 19. Jahrhundert bis hin zu den heutigen Auswirkungen auf die Biosphäre unseres Planeten folgen die beiden Gestalter von Formafantasma der Spur des beliebten Werkstoffs. Die Ausstellung stellt Bezüge zu Wissenschaft, Technik und Politik her und appelliert mit vielfältigen Medien, Objekten und Analysen an die ökologische Verantwortung der gestalterischen Disziplin.

Die Ausstellung Formafantasma: Cambio wird präsentiert in Zusammenarbeit mit den Serpentine Galleries, London. Sie wurde von den Serpentine Galleries initiiert und organisiert, von Hans Ulrich Obrist und Rebecca Lewin kuratiert.

Museum für Gestaltung Zürich
Toni-Areal
Pfingstweidstrasse 96
8005 Zürich

Zur Webseite

Der SGD ist Kooperationspartner des Museums für Gestaltung Zürich.
Auch interessiert an unserem Netzwerk?